Energietechnik & Energiesysteme

Die Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Nutzung von Energie ist sowohl ein entscheidender Innovationsfaktor als auch ein bedeutender Standortfaktor für Deutschland. Darüber hinaus erfordern neue Technologien eine stetige Anpassung aller Marktteilnehmer an die sich rasch ändernden Gegebenheiten.

Das Leipziger Institut für Energie bringt seine umfassende Expertise zum Energiesystem in qualifizierte Analysen ein.

Markt- und Technologieanalysen

Das Leipziger Institut für Energie prüft Technologien auf deren Markt- und Kundenpotenziale. Dazu werden umfassende Markt- und Technologieanalysen unter Beachtung aller relevanten ökologischen, ökonomischen und technologischen Aspekte für den regionalen oder weltweiten Markt erstellt.

In die Untersuchungen fließen – soweit erforderlich – die rechtlichen Rahmenbedingungen und das entsprechende Förderinstrumentarium sowie der bisherige bzw. zu erwartende Marktdurchdringungsgrad der Technologie ein.

Darüber hinaus werden detaillierte Technologie-Anwendungs-Steckbriefe erstellt.

Wirtschaftlichkeitsanalysen für Energieversorgungsysteme

Das Leipziger Institut für Energie erarbeitet detaillierte und transparente Wirtschaftlichkeitsanalysen, um Technologien zur Erzeugung von Strom und Wärme aus ökonomischer Sicht zu bewerten und diese untereinander zu vergleichen.

Mit einem institutseigenen Modell werden die Annuitäten kapitalgebundener, verbrauchsgebundener, betriebsgebundener und sonstiger Kosten unter Berücksichtigung aller relevanten Faktoren berechnet. Zur Entscheidungsabsicherung können umfangreiche Sensitivitätsanalysen vorgenommen werden.

Energieeffizienz und Umweltbewertung

Das Leipziger Institut für Energie berechnet Primärenergiefaktoren und Treibhausgasemissionen, sowohl für Regionen als auch für einzelne Unternehmen oder technologische Anwendungen. So können fundierte und praxisorientierte Vorschläge zur Effizienzsteigerung und Emissionsminderung entwickelt werden.

Die Energieeffizienz bei Stromanwendungen im Unternehmen kann durch den Austausch ineffizienter bzw. alter technischer Komponenten gesteigert werden. Seit dem 1. Juni 2016 wurden mit dem Programm zur Förderung von Stromeinsparungen im Rahmen wettbewerblicher Ausschreibungen: "STEP up!" - kurz für "STromEffizienzPotentiale nutzen" Anreize für Unternehmen geschaffen, in hocheffiziente Technologien zur Stromeinsparung zu investieren. STEP up! bietet konkret Fördermöglichkeiten in Form von Ausschreibungsrunden an.
Das IE Leipzig unterstützt Unternehmen beim Prozess der Förderantragsstellung.

Mit dem Verfahren ist das IE Leipzig vertraut und hilft somit den Unternehmen den zeitlichen Aufwand der Antragstellung überschaubar zu halten.

Start der 4. Ausschreibungsrunde ist am 1. September 2017 und die Anträge können bis zum 30. November 2017 eingereicht werden. Pro Jahr sind insgesamt zwei Ausschreibungsrunden vom Projektträger geplant.

Emissionshandel

Das Leipziger Institut für Energie erstellt für emissionshandelspflichtige Unternehmen entsprechende Zuteilungsanträge, Emissionsberichte und Monitoringkonzepte (Überwachungspläne).