Erneuerbare Energien: Potenziale - Märkte - Szenarien

Ob in der Kommune oder im Landkreis, landes-, bundes-, europa- oder weltweit: Die Entwicklung der erneuerbaren Energien schreitet stetig voran, aber nicht überall in vergleichbarem Maße.

Das Leipziger Institut für Energie ermittelt die Potenziale unterschiedlicher Technologien in verschiedenen Regionen sowie die Zeiträume, in denen diese Potenziale erschlossen werden können. In die Analysen fließen regionale Gegebenheiten ebenso ein wie Markt- und Preisentwicklungen sowie technologische Veränderungen und Fortschritte.

Diese Potenzialgutachten bilden z.B. die Grundlage für die bedarfsgerechte Planung von Stromnetzen oder die Berechnung der EEG-Umlage, für strategische Unternehmensentscheidungen und zur Formulierung regionaler energiepolitischer Ziele.

Des Weiteren unterstützt das Leipziger Institut für Energie seine Kunden bei:

  • Erstellung von Jahres-, Mittelfrist- und Langfristprognosen
  • Ermittlung der künftigen Strommengen und das damit verbundene Vergütungsvolumen
  • Bewertung der Ausbaueffekte auf Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umwelt