Halbjahresprognose der Energiebilanz 2018 für Hessen

04.09.2018

Das Leipziger Institut für Energie erstellte im Auftrag der HA Hessen Agentur GmbH die Halbjahresprognose zur Energiebilanz 2018 für Hessen. Aus den Ergebnissen der Studie lässt sich ableiten, dass der Anteil der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,5 Prozentpunkte auf 22,5 % angestiegen ist. Vor allem durch den Ausbau von Windenergie und Photovoltaik sowie guten Witterungsbedingungen steigt der Stromertrag aus erneuerbaren Energien in Hessen weiter an.

Link zur Veröffentlichung auf der Internetseite des Hessischen Minsteriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Link zur Kurzversion der Studie